Die Künstlergruppe "Situation Room" hat sich 2014 in Leipzig gegründet mit dem Anspruch, ortsspezifische und raumgreifende Installationen - fernab etablierter Kunstinstitutionen - zu realisieren. Das Interesse der Gruppe ist darauf gerichtet, den Raum und die Installation nicht getrennt voneinander zu denken, sondern als interaktiv zu begreifen. 

Inwiefern interagiert der Raum mit dem Kunstwerk und wie agiert das Kunstwerk im Raum?

 

Als Reaktion auf die Ausstellungen der Künstler Sven Bergelt, Duga Bobanovic, Christoph Bartsch & Michael Petri, Diego Vivanco, Till Exit und Kai-Hendrik Windeler habe ich literarische Texte geschrieben. Diese sind nun in dem Kunstbuch "Situation Room" erschienen.

 

Limitierte Auflage. ISBN 978-3-00-051862-1, 25,- + Versand

Bestellungen an: kontakt@situationroom.de